Herzlich Willkommen bei SCHIRMO.DE

Warenkorb: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

FAQ

FAQ

Wie lange beträgt die Lieferzeit? Wie lange beträgt die Lieferzeit?
Die Lieferzeit für die Fertigung eines nach Ihren Wünschen gefertigten Lampenschirmes beträgt ca. 21 Arbeitstage. Die Produktion startet direkt nach Zahlungseingang.
Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es? Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
Sie können bei uns ganz einfach per Vorauskasse, Kreditkarte und Paypal bezahlen.
Wie hoch sind die Versandkosten? Wie hoch sind die Versandkosten?
Bei uns erhalten Sie Lieferungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei – ausgenommen Palettenware. Palettenware und Lieferungen ins Ausland richten sich nach dem Umfang der Ware.
Kann ich meine bestellte Ware umtauschen? Kann ich meine bestellte Ware umtauschen?
Der bestellte Lampenschirm wurde ganz nach Ihren Wünschen und Vorgaben gefertigt, daher ist ein Umtausch aufgrund von Nichtgefallen leider nicht möglich. Demzufolge prüfen Sie vor der Bestellung bitte genau, ob Ihre Angaben für die Fertigung korrekt sind. Um ein Nichtgefallen des Stoffes auszuschließen, machen Sie von unserer Farbfächer-Auswahl gebrauch und bestellen Sie für eine Leihgebühr von 10,00 Euro einen Farbfächer. Diese Gebühr erstatten wir Ihnen, sobald Sie den Farbfächer zurückgeschickt haben.
Was ist der Unterschied zwischen E14- und E27-Fassung? Was ist der Unterschied zwischen E14- und E27-Fassung?
Jede herkömmliche Glühbirne, Energiesparlampe (ESL) und LED-Lampe hat am Fuß den sogenannten Lampensockel. Bei dem Sockel handelt es sich um das Schraubgewinde in das man das Leuchtmittel hineinschraubt. Diese Leuchtmittel können ganz einfach bei einer Leuchte ausgetauscht werden. Hierbei gibt es zwei Versionen bei den Leuchtenfassungen: die E27- und die E14-Fassung. Doch welche ist nun die Ihre? Das stellen Sie ganz einfach anhand des Durchmessers des Fassungsrings fest (s. Zeichnung).
E27-Fassung E27-Fassung
Die häufigste und verbreitetste Fassung bei Leuchten ist die E27-Fassung. Bei der E27-Fassung passen nur Leuchtmittel, dessen Sockel einen Außendurchmesser von 56 mm und einen Innendurchmesser von 42 mm haben, wobei das innere Maß das ausschlaggebende ist. Der Klassiker unter den Glühbirnen mit E27-Sockel ist meistens in Birnenform erhältlich und jetzt auch als LED-Leuchtmittel.
E14-Fassung E14-Fassung
Alle Aufgaben der Auftragsabwicklung, vom Wareneingang über die Angebotserstellung bis hin zur Rechnungslegung Allgemeine Sekretariatsaufgaben
Was ist der Einzug einer Fassung? Was ist der Einzug einer Fassung?
Die Fassung eines Lampenschirmes ist die Bezeichnung des Ringes, der über die Fassungsaufnahme am Lampensockel aufgesteckt wird (s. Zeichnung). Dieser Ring wird als E14- oder E27-Fassungsaufnahme ausgewählt. Je nach Lampentyp benötigen Sie diesen Ring oben (z.B. bei einem Pendel) oder unten (z.B. bei einer Tischleuchte). Dazu muss der Abstand von der Lampenschirmkante * (bitte die Kante auswählen, die auf der Fassungsaufnahme liegt!) bis zur gewünschten Position des Ringes gemessen werden (Einzug Fassung). Unser Standardmaß liegt bei 3,5 cm wenn Sie keine weiteren Angabe *bei Stehleuchten ist das in der Regel die untere Kante, bei Pendelleuchten die obere. Sonst bitte den Einzug (Maß Abstand Lampenschirmkante und Ring) messen und den Wert in das dafür vorgesehene Feld eintragen. Beachten Sie bei der Neugestaltung, dass nach dem Messen des Einzuges, das Leuchtmittel nicht oben oder unten rausschaut.
Welchen Stoff haben die Bordüren? Welchen Stoff haben die Bordüren?
Sie haben die Wahl zwischen Papierbordüren – diese sind ganz flach am Rand des Lampenschirmes befestigt – und metallene Bordüren in matt oder glänzend, gold- oder silberfarbig. Diese sind erhabener als die Papierbordüren und liegen etwas mehr auf dem Lampenschirm auf.
Wie messe ich die Höhe eines konischen Lampenschirmes? Wie messe ich die Höhe eines konischen Lampenschirmes?
Bei der zu ermittelnden Höhe eines konischen Lampenschirmes (kegel- bzw. pyramidenförmig) messen Sie bitte nicht an der schrägen Kante entlang, sondern messen die senkrechte Höhe des Lampenschirmes (s. Zeichnung).
Was ist der "Maximalwert"? Was ist der "Maximalwert"?
Der Lampenschirm einer Leuchte ist meistens das ausladenste Teil einer Lampe. Je nachdem wo die Leuchte mit dem konfigurierten Schirm später ihre Position haben soll, steht evtl. nur ein begrenzter schmaler Platz zur Verfügung. Gerade auf Fensterbänken, Simsen oder Regalen ist die Breite begrenzt, aber auch bei Wandleuchten ist der Abstand zur Wand maßgeblich. Hierbei spielt nun der Maximalwert eine wesentliche Rolle. Ist der Platz auf der Fensterbank z. B. nur 20 cm breit, darf der Schirm in seiner maximalen Breite diesen Wert nicht überschreiten, damit die Leuchte noch auf die Abstellfläche passt und eine sichere Standfestigkeit hat (s. Zeichnung). Wenn Sie den Schirm auf eine großzügige Fläche platzieren möchten, spielt der Maximalwert keine Rolle und kann einfach bestätigt werden ("Ja" auswählen). Die Breite und Tiefe des Lampenschirmes sind nicht relevant.
Wie wähle ich den Lampensockel aus? Wie wähle ich den Lampensockel aus?
Der Lampensockel ist bei Deckenleuchten in der Regel oben, bei Steh-, Tisch- und Wandleuchten meistens unten. Ob es sich um eine E14- oder E27-Aufnahme handelt, messen Sie bitte an dem derzeitigen Fassungsaufnahmering oder an dem Leuchtmittel das verwendet wird. Der Außendurchmesser an dem Gewinde von einer E14-Aufnahme beträgt 14 mm, große Leuchtmittel mit einem Außendurchmesser von 27mm am Gewinde haben eine E27-Aufnahme. Ist die Lampensockel-Aufnahme oben, ist auch die innere Verstrebung des Lampenschirmes oben, bei der Aufnahme unten sind auch die inneren Lampenschirm-Verstrebungen unten.
Was ist ein 10er Mittelloch? Was ist ein 10er Mittelloch?
Das 10er Mittelloch ist zur Befestigung des Lampenschirmes am Leuchtenfuß – meist bei Tisch- oder Stehleuchten – vorgesehen. Hier ist die Aufnahme des Lampenschirmes nicht direkt unter dem Leuchtmittel festgelegt, sondern über ein Gewinde vom Lampensockel her gelöst. Über dieses Gewinde wir der Lampenschirm aufgesteckt und mit einer Gewindeschraube festgeschraubt. Das 10er Mittelloch hat einen Durchmesser von 10 mm und kann über ein Gewinde von 9 mm gesteckt werden.